191 mit Dr. Jörg Faust (DEval) über Entwicklungszusammenarbeit in einer globalisierten Welt

Das Engagement der Entwicklungszusammenarbeit entfaltet ein vielschichtiges Netzwerk von Einflüssen und Auswirkungen.

So wird beispielsweise Deutschland auf internationaler Bühne zu einem Akteur mit moralischem Gewicht, der diplomatische Partnerschaften auf der Grundlage gemeinsamer Ziele schmiedet und Raum für konstruktiven Dialog auf globaler Ebene schafft.

Gleichzeitig eröffnen sich neue Absatzmärkte und Handelschancen für deutsche Unternehmen in den geförderten Ländern, die ihrerseits durch Verbesserungen des Bildungs- und Gesundheitswesens und der damit einhergehenden steigenden Produktivität wirtschaftlich profitieren.

Langfristige Ziele dieses Engagements liegen nicht allein im ökonomischen Erfolg begründet, sondern vielmehr in der Schaffung eines globalen Umfelds, das von sozialer Gerechtigkeit und Sicherheit geprägt ist.

Am Deutschen Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) werden diese Bestrebungen im Hinblick auf Wirksamkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit analysiert.

Ein Gespräch mit Dr. Jörg Faust, dem Direktor des DEval über den Unterschied von Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungshilfe, Arbeit im Spannungsfeld liberaler Demokratien und autokratischer Herrschaftsformen, über selbstauferlegte Transparenz, sowie legitime staatliche Interessen und wie diese mit dem Erreichen globaler Klimaziele zusammenhängen.

Infos & Links zur Folge

⁠⁠Homepage des Deutschen Evaluierungsinstituts der Entwicklungszusammenarbeit
⁠⁠Homepage des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
⁠⁠Transparenzportal der Bundesregierung

Infos & Links zum Podcast

⁠⁠✉️ der 5G Newsletter
⁠⁠📱Instagram⁠⁠
⁠⁠📱Threads

Unterstütze den Podcast

⁠⁠bei Steady
⁠⁠bei PayPal

29 Jan 2024

188 zum Lunch mit dem Cannabis Anwalt Lito Michael Schulte

Lito Michael Schulte ist einer der rennomiertesten Cannabis-Anwälte Deutschlands mit einem Hintergrund in Straf-, Betäubungsmittel-, Handels-, Vereins- und Gesellschaftsrecht, sowie der Gründer der Lito Law Academy. Ein Gespräch (beim Essen) über den Entwurf zum Cannabis Gesetz, eine mögliche Legalisierung im…

Read more

22 Jan 2024

187 mit Peter Kemper über die politische Ästhetik des Jazz

Die etwa 100jährige Geschichte des Jazz ist geprägt von Unterdrückung, Rassismus, Segregation sowie dem unnachgiebigen Widerstand gegen diese inhumanen Strömungen und dem harten Kampf um persönliche und musikalische Selbstbestimmung. Es ist die Geschichte der afroamerikanischen Emanzipation. Der Journalist Peter Kemper,…

Read more

15 Jan 2024

186 mit dem Psychologen Dr. Roland Imhoff über Verschwörungstheorien

In unserer hochgradig vernetzten Welt haben Verschwörungstheorien eine bemerkenswerte Ausbreitung erfahren. Ihre Auswirkungen manifestieren sich subtil in Diskursen über Gesundheit, Politik und Technologie. Die Aufklärung über Ursprünge und Wahrheitsgehalte dieser Theorien ist von entscheidender Bedeutung, um eine informierte und ausgewogene…

Read more

26 Dez 2023

185 mit Dr. Julia Reuschenbach über das politische Jahr 2023

Wird über das Jahr 2023 gesprochen, fallen nicht selten Begriffe wie „multiple Krisen“, „gesellschaftliche Polarisierung“, „Kulturkampf“ oder „Heizungshammer“. 2023 war kein leichtes Jahr. Ein Gespräch mit der Politologin Dr. Julia Reuschenbach vom Otto-Suhr-Institut der FU Berlin über mangelhafte Kommunikation einer…

Read more

11 Dez 2023

183 mit Djamilia Prange de Oliveira über Religion, Krieg und spirituellen Terror

Die Journalistin Djamilia Prange de Oliveira recherchiert und schreibt zu globaler Geschichte, innovativer Politik und Kolonialisierung und arbeitet als Redakteurin für das Qiio Magazin und die Karakaya Talks. Ein Gespräch über Religion, Krieg und Social Media, über die indigenen Völker…

Read more

Portrait taken by Mel Pretsch
Of environmental photographer Maren Krings standing in a Mongolian wild hemp field documenting for her book about hemp. July 2019
04 Dez 2023

182 mit Maren Krings über innovative Nutzung von Industriehanf

Ob als Co2-negativer Baustoff, Verbundstoff für Plastik oder medizinisches Plasma, die Kulturpflanze bietet nahezu endlose Möglichkeiten des nachhaltigen Einsatzes. Mit ihrem Buch H IS FOR HEMP hat die Fotografin Maren Krings ein mächtiges Kompendium über die Nutzung von Industriehanf vor…

Read more

20 Nov 2023

180 mit Dr. Manuela Lenzen über Schwierigkeiten und Potentiale des Umgangs mit künstlicher Intelligenz

Dr. Manuela Lenzen ist promovierte Philosophin, freie Wissenschaftsjournalistin und Autorin der Bücher „Künstliche Intelligenz- Was sie kann & was uns erwartet“, „Der elektronische Spiegel“ und dem Titel der Beckschen Reihe zur künstlichen Intelligenz. Ein Gespräch über den potentiellen Einsatz und…

Read more

30 Okt 2023

177 mit Ilko-Sascha Kowalczuk über die DDR, die Wiedervereinigung und Ostdeutschland

Auch 33 Jahren nach der Wiedervereinigung scheint noch nicht vollständig zusammengewachsen zu sein, „was zusammen gehört“. Zuletzt sorgten die steigenden Umfragewerte der AfD für ein erneutes, mediales Auflodern der Debatte um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Für Ilko-Sascha…

Read more

23 Okt 2023

176 mit Schmalle über Istanbul und den Mythos der Türkei

Schmalle ist ausgebildeter Erzieher, langjähriger Blogger und Autor für zb. Jungle World und den Humanistischen Pressedienst (hpd). Er referiert regelmäßige zu Themen wie Integration, Antisemitismus sowie Islam & Islamismus und ist ein wiederkehrender Gast bei „Natürliche Ausrede“. Ein Gespräch (als…

Read more

25 Sep 2023

173 mit Oliver Schulz über Indien

Wolkenkratzer und Slums, wirtschaftlicher Aufschwung und bittere Armut, spiritueller Sehnsuchtsort und Atommacht. Indien, das bevölkerungsreichste Land der Welt einordnend zu beschreiben, ist ein komplexes Unterfangen. Der, in Hamburg lebende Indologe & Tibetologe Oliver Schulz hat den indischen Subkontinent ausgiebig studiert…

Read more

18 Sep 2023

172 mit Norman Ohler über den totalen Rausch und den stärksten Stoff

Mit seinem ersten Sachbuch „Der totale Rausch - Drogen im Dritten Reich“ veröffentlichte der, bis dahin als Romancier und Drehbuchautor tätige Schriftsteller Norman Ohler einen internationaler Bestseller. Die sorgsam recherchierte Geschichte über den staatlich koordinierten Einsatz des Präparats Pervin im…

Read more