28. Juni 2021 Chris

074 Jonas Kakoschke / KAFVKA


Mit ihrem neuen Album „Paroli“ haben KAFVKA den Strum-und-Drang-haften Soundtrack für eine politische Gegenwart geschrieben. Ein Grenzgang zwischen Rap und Rock, den man Crossover nennen könnte, es aber nicht sollte.

Texter und Stimme KAFVKAs ist Jonas Kakoschke, Co-Initiator von NGOs wie „MenschMenschMensch eV“ und „Seebrücke eV“.

Wir sprechen über die Entstehung des Albums, die anstehende Tour, über Politik und politisches Engagement und warum Aldous Huxleys „Schöne neue Welt“ die Zukunft besser vorhersehen konnte als George Orwells „1984“.

LINKS ZUR FOLGE

kafvka.de
@kafvkaoffiziell
MenschMenschMensch eV
Seebrücke eV
Pfand Geben
Uncle M

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.