29. März 2021 Chris

061 Enno Bunger / micdrops


Streaming Konzerte sind seit über einem Jahr für viele Musiker*innen nahezu die einzige Möglichkeit mit ihren Fans zu interagieren, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, man könnte sagen, ihrem Job nachzugehen. Die Infrastruktur besteht, doch sind viele zur Verfügung stehenden Vehikel (Youtube, Twitch, Zoom etc.) leider suboptimal wenn es um Unabhängigkeit, Audioqualität und Latenz geht.
Gleichzeitig sind es exakt diese Disziplinen, die es zu meistern gilt, um das Ereignis zu etwas Besonderem, etwas Unmittelbarem zu machen.

Mit „micdrops“ haben der Musiker Enno Bunger und der Softwareentwickler Timo Mämecke ein Tool entwickelt, welches in eben diesen Königsdisziplinen glänzen soll, indem es auf die Bedürfnisse von Musiker*innen zugeschnitten ist.

LINKS ZUR FOLGE
ennobunger.de
micdrops.de
@ennobunger
Audiolith Post zur Situation vom Docks und Große Freiheit 36


Natürliche Ausrede auf STEADY unterstützen

PODCAST ABONNIEREN:

Tagged: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.