4. Oktober 2021 Chris

085 In der Nordstadt mit Sascha Bisley


Die Dortmunder Nordstadt.

Den medialen Inszenierung als wahlweise Problembezirk, Brennpunkt, No-Go-Area oder urbane Vorhölle stehen ein lebendiges Stadtbild mit breitem kulinarischen und kulturellen Angebot gegenüber.

Sascha Bisley ist Filmemacher, Kameramann, Autor, Moderator und Berater und lebt seit vielen Jahren in eben diesem Kiez, der an einem reitzenden Spätsommertag die perfekte Bühne für eine ausgedehnte Konversation über kulturelles Zusammenkommen und die damit einhergehende Bereicherung einer Gemeinschaft bot.

All dieser urbanen Romantik zum Trotz, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich natürlich an einem Ort, an dem Entwurzelung, Modernisierungsverlierer und diametral entgegengesetzte Ansichten aufeinander prallen, per Definition Reibung entsteht.
Aus Reibung wird Energie und diese wird eine Möglichkeit zur Entladung einfordern. Was dann passieren kann, entscheidet letztendlich die Vorstellungskraft der jeweiligen Protagonisten.

Ein Gespräch über gewachsene Gemeinschaften, therapeutische Brüche in der Biografie, Hängematten im Wald und die ewig gleichen Muster extremistischen Denkens.

LINKS ZUR FOLGE

@sascha_bisley bei Instagram
YouTube Kanal Sascha Bisley
YouTube Kanal Ruhrpott Outdoor
YouTube Kanal Keuninghaus to Go
Buch „Zurück aus der Hölle“
Empfehlung zum Anlegen einer Notration

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.