8. November 2021 Chris

090 Dirk Bernemann


Der Schriftsteller Dirk Bernemann hat in den letzten 15 Jahren 15 Romane und Kurzgeschichtensammlungen veröffentlicht.
Darunter Titel wie “Vom Aushalten ausfallender Umarmungen”, “Gesten und Geräusche” und den Bestseller “Ich hab die Unschuld kotzen sehen”.

Aufgewachsen im Münsterland und mittlerweile angekommen in Berlin handelt sein neuer Roman „Schützenfest“ von exakt dieser Dualität zwischen lebhafter Metropole und entspanntem Dorf.

Ein Gespräch über seine Lesereise, das Verständnis und die Deutung von Heimat, die Diskographie von Nick Cave und seinem Arbeitsethos als Autor.

LINKS ZUR FOLGE

dirkbernemann.de
@dirk_bernemann bei Instagram
SCHÜTZENFEST bei Heyne Hardcore
die letzte Folge des UNTENDURCH Podcasts
Nick Cave

BUCH EMPFEHLUNGEN

„Steine schmeissen“ von Sophia Fritz
„Es ist immer so schön mit dir“ von Heinz Strunk
„Gehen“ von Thomas Bernhard

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.